Evangelische Akademie Thüringen

Veranstaltungen aktuell

Bild (c) Psychosozial-Verlag
Bild (c) Psychosozial-Verlag

30. März 2023, 19.00 Uhr
Augustinerkloster zu Erfurt

Augustinerdiskurs: Die DDR nach der DDR

Ostdeutsche Lebenserzählungen

Abendveranstaltung

Wie wirkt die DDR als Gesellschaft im Leben der Ostdeutschen bis heute nach? Die französischen Historikerinnen Dr. Agnès Arp (Universität Erfurt) und Dr. Élisa Goudin-Steinmann (Sorbonne-Nouvelle Paris)  sind dieser Frage nachgegangen.

Die von ihnen mit 30 ehemaligen DDR-Bürger:innen geführten lebensgeschichtlichen Interviews lassen Nähe und Unmittelbarkeit, Zwischentöne und Differenzierungen zu.

Von den Autorinnen vorgestellt und anschließend diskutiert werden die Entwertung, Wiederaneignung und Aufwertung ostdeutscher Lebenswege. Es moderiert Akademiedirektor Dr. Sebastian Kranich.

Der Abend ist eine gemeinsame Veranstaltung des Evangelischen Augustinerklosters zu Erfurt, der Landeszentrale für politische Bildung Thüringen und der Evangelischen Akademie Thüringen im Rahmen der Veranstaltungsreihe „Augustinerdiskurse“.

Kooperationspartner

Veranstaltungs-Nr. 038-2023

Anmeldung & Information

Die Veranstaltung ist kostenfrei. Um Anmeldung über unser Anmeldeformular auf dieser Seite wird gebeten.

Veranstaltungsort:
Tagungs- und Begegnungsstätte
Evangelisches Augustinerkloster zu Erfurt
Augustinerstraße 10
99084 Erfurt
https://www.augustinerkloster.de

 
zum Anmeldeformular ›

Tagungsassistenz

Tagungsleitung