Evangelische Akademie Thüringen

Veranstaltungen aktuell

Foto: © EVA
Foto: © EVA

15. März 2018, 16.00 Uhr
Leipziger Buchmesse, Leseinsel Religion, Halle 3

Die gesellschaftliche Aktualität der Reformation

Buchpräsentation

Die Reformationsdekade ist vorbei – was bleibt von den inhaltlichen Impulsen der Reformation? Die Evangelische Akademie Thüringen stellt in Kooperation mit der Friedrich-Schiller-Universität Jena Bücher vor, welche die Wirkung der Reformation bis in die Gegenwart erschließen. Etwa zu Themen wie Luthers Obrigkeitslehre und ihren Wirkungen in die Moderne oder zum Vergleich des reformatorischen Wucherstreits und der Finanzkrise. Besonders in den Blick kommt in seinem 50. Todesjahr Martin Luther King, der nicht zufällig den Namen des Reformators trägt – als ein Reformator für soziale Gerechtigkeit. Aber auch Johannes Daniel Falk, der Begründer der evangelischen Jugendsozialarbeit, soll anlässlich seines 250. Geburtstages als Erbe der Reformation und Impulsgeber für eine religiöse, soziale und pädagogische Erneuerung in Erinnerung gebracht werden. Den vorgestellten Büchern ist gemeinsam, dass sie die gesellschaftlichen und kulturellen Wirkungen der Reformation in ihrer Vielfalt bis in die Gegenwart in den Blick nehmen und so einladen zu der Frage, was diese Impulse für eine religiöse und soziale Reformation von Kirche und Gesellschaft bedeuten können.

Veranstaltungs-Nr. 036-2018

Anmeldung & Information

Veranstaltungsort
Leipziger Buchmesse
Leseinsel Religion, Halle 3
Messe-Allee 1
04356 Leipzig
Telefon: 0341 / 678-0
E-Mail: info@leipziger-messe.de
http://www.leipziger-messe.de/
zum Anmeldeformular (Vormerkung) ›

Tagungsassistenz

Tagungsleitung