Evangelische Akademie Thüringen

Veranstaltungen aktuell

19. Oktober 2018
Herderzentrum Weimar

Skandalisiert und hochgeschrieben…

Rechtspopulismus als Herausforderung für den Journalismus

Tagesveranstaltung

Rechtspopulismus und Journalismus verbindet eine intensive Hassliebe. Denn die einen schimpfen zwar lautstark auf die „System“- oder „Lügenpresse“, drängen aber trotzdem in die mediale Öffentlichkeit. Und Medienschaffende empören sich häufig über rechtspopulistische Tabubrüche, bieten ihnen aber gerade dadurch eine Bühne und erhöhen ihre gesellschaftliche Wahrnehmung. So entstand der Vorwurf, Medien hätten ungewollt zum anhaltenden Erfolg rechtspopulistischer Parteien in Europa beigetragen.

Doch was tun? Ganz totschweigen oder möglichst objektiv berichten und auf Provokationen nicht eingehen? Themen, die offenbar viele Menschen bewegen, aufgreifen oder die Agenda der Rechtspopulisten bewusst ignorieren? Bei einem Fachtag für Presse, Öffentlichkeitsarbeit und Interessierte möchten wir Strategien und Handlungsoptionen im journalistischen Umgang mit Rechtspopulismus diskutieren.

Veranstaltungs-Nr. 106-2018

Programm

09:30 Uhr 
Anmeldung und Stehkaffee

10:00 Uhr 
Begrüßung

10:15 Uhr 
Vortrag und Diskussion
Zwischen Provokation und Boulevard
Die FPÖ als Erfolgsmodell der europäischen Rechten  
Nina Horaczek, Chefreporterin des Falter, Wien

11:30 Uhr 
In der Publicity-Falle der Rechtspopulisten
Theorie, Praxis und Perspektiven der Medienberichterstattung
Prof. Dr. Kai Hafez, Seminar für Kommunikationswissenschaft, Universität Erfurt

12:30 Uhr 
Mittagessen
13:30 Uhr 
Vortrag und Diskussion
Einblicke in die Echokammern der Neuen Rechten und ihre Diskursspiele
David Begrich, Arbeitsstelle Rechtsextremismus bei Miteinander e.V., Magdeburg
14:30 Uhr 
Parallele Workshops
Digitales Hausrecht durchsetzen: Streiten statt Pöbeln
Christian Schneider, MDR Thüringen
Strategien und Mechanismen der Herabsetzung
Philipp Buchallik, Sonderforschungsbereich Invektivität, Technische Universität Dresden
16:00 Uhr 
Abschlussplenum mit Thesen aus den Arbeitsgruppen
17:00 Uhr 
Ende des Fachtags

Anmeldung & Information

Veranstaltungsort
Herderzentrum Weimar
Herderplatz 6
99423 Weimar
zum Anmeldeformular (Vormerkung) ›

Tagungsassistenz

Tagungsleitung