Evangelische Akademie Thüringen

Veranstaltungen aktuell

Der Thüringer Landesbischof Werner Leich mit Kindern im Marienstift Arnstadt (1987).
Der Thüringer Landesbischof Werner Leich mit Kindern im Marienstift Arnstadt (1987).

06. – 08. November 2020, 15.30 Uhr
Tagungs- und Begegnungsstätte Zinzendorfhaus Neudietendorf

100 Jahre evangelische Landeskirche in Thüringen

Tagung

Leider ist die Veranstaltung, auf Grund des derzeit begrenzten Platzangebotes, bereits ausgebucht. Es ist jedoch noch möglich sich auf die Warteliste setzen zu lassen.

Im Jahre 1920 – bereits zweieinhalb Monate vor der Gründung des Landes – wurde die evangelische Landeskirche in Thüringen gegründet. Sie erlebte eine wechselvolle Geschichte. Im "kurzen 20. Jahrhundert" galt sie in der Zeit der Weimarer Republik als tolerant: konservative Lutheraner, liberale Protestanten, religiöse Sozialisten und deutsche Christen ­ alles war vorhanden. Dann übernahmen mit dem Aufstieg der Nationalsozialisten die "Deutschen Christen" das Ruder. Später, in der DDR, war der "Thüringer Weg" unter Landesbischof Moritz Mitzenheim, so prägend wie umstritten. Erst braun, dann rot – so mein(t)en Kritiker.

Die Thüringer Landeskirche ist ohne Einbettung in die sich wandelnde Gesellschaft überhaupt nicht zu verstehen. So geben die Zeiträume der politischen Geschichte den Rahmen vor, in dem die Kirchengeschichte auf der Tagung behandelt wird. Exemplarisch soll an prägenden Personen der Wechselbeziehung von Kirche und Gesellschaft nachgespürt werden. Für die jüngere und jüngste Vergangenheit sind Zeitzeugen und wichtige Akteure eingeladen. Überdies präsentiert das Landeskirchenarchiv Tondokumente, Fotos und Filme.

Die Tagung findet vom 06. bis 07. November in Neudietendorf statt. Am Morgen des 08. November fahren wir nach Eisenach zur Festveranstaltung der EKM anlässlich des Jubiläums. Diese ist Bestandteil der Tagung. Tagungsteilnehmende sind für den Tag in Eisenach mit Gottesdienst, Podium, Empfang und Konzert angemeldet.

Achtung: Die Tagung endet in Eisenach

Kooperationspartner

Veranstaltungs-Nr. 112-2020

Programm

Freitag, 06. November 2020

15.30 Uhr
Ankommen und Stehkaffee

16.00 Uhr
Begrüßung
Dr. Sebastian Kranich, Theologe, Direktor der Ev. Akademie Thüringen, Dr. Thomas A. Seidel, Theologe, Gesellschaft für Thüringische Kirchengeschichte, Christina Neuß, Leiterin des EKM­Landeskirchenarchiv
 

16.30 Uhr
Vortrag und Diskussion
Thüringen 1920: Die Gründung von Landeskirche und Freistaat,
Prof. Dr. Klaus Dicke, Politikwissenschaftler, Friedrich­Schiller­Universität Jena

18.00 Uhr
Abendessen

19.00 Uhr
Impulsreferate und Diskussion
„Ein Ort evangelischer Duldsamkeit?“ Der Pluralismus und Antipluralismus der 1920er Jahre
Bischof Wilhelm Reichardt, Pfarrer Dietmar Wiegand, Theologe, Schmölln
Volksbildungsminister Max Greil, Dr. Thomas A. Seidel

21.00 Uhr
Nach(t)Gespräche

Samstag, 07. November 2020

9.00 Uhr
Morgenandacht mit dem Evangelischen Brevier von Erich Hertzsch, Dr. Susanne Böhm, Dr. Matthias Rost

9.30 Uhr
Impulsreferate und Diskussion
„Ein Hort der Deutschen Christen?“ Die NS­Zeit
Oberkirchenrat Titus Reuter, Dr. Susanne Böhm, Theologin, Apolda
Pfarrer Rudolf Heubel, Pfarrer Ulrich Spengler, Theologe, Bad Berka
Pastorin Gertrud Schäfer, Dr. Matthias Rost, Theologe, Neudietendorf

11.00 Uhr
Kaffeepause

11.30 Uhr
Vortrag und Diskussion
Landesbischof Moritz Mitzenheim,
Dr. Ehrhart Neubert, Theologe,

13.00 Uhr
Mittagessen

14.30 Uhr
Projektvorstellung
Die Thüringer Kirchenzeitung „Glaube und Heimat“ 1946­1989. Ein Dissertationsprojekt
Dipl.­Theol. Karl­Christoph Goldammer, Theologe, Jena

15.00 Uhr
Zeitzeugengespräche
mit Landesbischof a.D. Roland Hoffmann, Pfarrerin i.R. Magdalena Seifert, KMD i.R. Alwin Friedel, Propst a.D. Hans Mikosch, Landesbischof a.D. Christoph Kähler,Superintendent Ralf­Peter Fuchs, Landesbischöfin a.D. Ilse Junkermann

18.00 Uhr
Abendessen

19.00 Uhr
Tondokumente, Fotos und Filme aus dem Landeskirchenarchiv
Christina Neuß und Johannes Röder, Archivmitarbeiter, Eisenach

21.00 Uhr
Nach(t)Gespräche

Sonntag, 08.11.

10.30 Uhr
Gottesdienst in St. Georgen, Eisenach
mit Landesbischof Friedrich Kramer und Landesbischof a.D. Christoph Kähler

12.00 Uhr
Podium in St. Georgen, Eisenach
Kirchen saniert, Zahl der Christen halbiert“ – was nun?
mit Landesbischof Friedrich Kramer, Kirchenoberbaurat i.R. Bernd Rüttinger, Prof. Miriam Rose, Jena, Moderation: Dr. Sebastian Kranich und Christina Neuß
im Anschluss Empfang der EKM mit Grußworten in St. Nikolai, Eisenach

15.00 Uhr
Konzert in St. Georgen, Eisenach

Tagungsassistenz

Tagungsleitung