Evangelische Akademie Thüringen

Medien, Kunst und Gesellschaft

Foto: ©JINFENG/istockphoto
Foto: ©JINFENG/istockphoto

Wie eine Gesellschaft beschaffen ist, welche Werte sie vertritt, welche Nöte sie umtreibt und wie die Zeitgenossen darin leben wollen, wird unter anderem in deren künstlerischen und kulturellen Äußerungen sichtbar und vermittelt sich durch mediale Aktivitäten. Mit „Medien“ sind aber nicht nur Presse, Fernsehen und Social Media gemeint; auch Bücher, Bilder und Theaterinszenierungen sind Medien, durch die wir von und über andere Menschen in künstlerischer Perspektive erfahren.
Der Studienbereich Medien, Kunst und Gesellschaft beschäftigt sich mit Fragen unserer Zeit auch im wörtlichen Sinn: Zeit und der Mangel daran, Stress und das Bedürfnis nach Muße, Fantasien des Aussteigens, der Wunsch nach einer anderen Zeitnutzung und Visionen möglicher Welten – das sind Themen, die einen Schwerpunkt bilden. Ein Fokus liegt dabei auf der Gegenwartsliteratur, die seit der (und auch über die) Wende entstanden ist. Veranstaltungen wie der Literarische Salon, Tagungen, Fachtage und künstlerische Workshops laden generationenunabhängig zum Reflektieren und Austauschen mit anderen Interessierten ein.

Aktuelle Veranstaltungen zum Thema alle zum Thema anzeigen ›