Evangelische Akademie Thüringen

Veranstaltungen zum Projekt »Empowered by Democracy«

21. – 23. November 2018, 10.00 Uhr
Jugendbildungsstätte Junker Jörg, Eisenach

Theater der Unterdrückten als Methode politischer Bildung

Workshop für Fachkräfte

Workshop

Wie wollen wir in dieser Gesellschaft zusammenleben? Durch Krieg und wirtschaftliche Not sind in den vergangenen Jahren viele junge Menschen nach Europa geflüchtet. Neben ihren Fluchterfahrungen bringen sie auch ihre Erwartungen an ein Leben hier mit. Das Projekt „Empowered by Democracy“ lädt junge Geflüchtete und Jugendliche aus Deutschland ein, gemeinsam darüber nachzudenken, wie sie Gesellschaft gestalten möchten. Es stärkt die fachliche Qualifikation und die Vernetzung zwischen Akteuren der politischen Bildung und der Fluchthilfe. Dabei werden Methoden entwickelt, jungen Geflüchteten Wege zur Partizipation aufzuzeigen und mit Jugendlichen mit und ohne Fluchterfahrung über Themen rund um Demokratie und Zusammenleben ins Gespräch zu kommen. So sollen junge Geflüchtete selbst zu Koproduzenten politischer Bildung werden.

„Empowered by Democracy“ ist ein bundesweites Projekt, an dem sich die politische Jugendbildung der Evangelischen Akademie Thüringen in Kooperation mit Partnern aus der Region beteiligt. Im Fokus der Akademiearbeit stehen im kommenden Jahr Vernetzungs- und Qualifikationsveranstaltungen für Fachkräfte.

Förderer

Veranstaltungs-Nr. 117-2018

Programm

Ein detailliertes Programm folgt in Kürze.

Anmeldung & Information

Veranstaltungsort
Jugendbildungsstätte Junker Jörg
Hainweg 33, 99817 Eisenach
Tel. 03691 / 79559-10 Fax-11
info@junker-joerg.net
www.junker-joerg.net

Teilnehmerbeitrag
50 €(inkl. Unterkunft, Verpflegung und Tagungsgebühr)
Die Unterbringung erfolgt in Doppel- und Mehrbettzimmern. Einzelzimmer nach Verfügbarkeit möglich, Zuschlag pro Nacht 10 €.
zum Anmeldeformular (Vormerkung) ›

Tagungsassistenz

Tagungsleitung