Evangelische Akademie Thüringen

Veranstaltungen aktuell

15. Mai 2021, 14.00 Uhr
Heilbad Heiligenstadt

Heinrich Heines jüdische Wurzeln

Eine Litera-Tour durch Heiligenstadt

Tagesveranstaltung

Die jüdische Herkunft wurde Heinrich Heine in der Anerkennung seiner Werke genauso zum Verhängnis wie die Konversion zum Christentum. Zu Lebzeiten nahm der Dichter, Schriftsteller und Journalist deshalb oft eine Außenseiterrolle ein. Es war in Heiligenstadt, wo sich Heine im Juni 1825 taufen ließ; so finden sich dort heute noch viele Spuren und Erinnerungen aus seinem Leben und Schaffen, aber auch ungeklärte Fragen, gerade was das jüdische Erbe und die Glaubenszugehörigkeit betrifft. Die Litera­Tour verbindet literarische, künstlerische und museale Eindrücke vor Ort und sucht das Gespräch mit eingeladenen Heine­Fachleuten.

Veranstaltungs-Nr. 055-2021

Anmeldung & Information

Informationen zu Preisen und Anmeldung finden Sie in Kürze an dieser Stelle.
zum Anmeldeformular (Vormerkung) ›

Tagungsassistenz

Tagungsleitung