Evangelische Akademie Thüringen

Veranstaltungen zum Thema »Medien, Kunst und Gesellschaft«

Portrait Ajvaz: David Konečný
Portrait Ajvaz: David Konečný

12. Dezember 2019, 19.00 Uhr
Internationales Begegnungszentrum Erfurt

3. Literarischer Salon

Abendveranstaltung


„Die wahre Botschaft des Buches findet nur jemand, der langsam wie am Strand durch die Zeilen schlendert und dem leisen Wellenschlag der Sprache lauscht.“ (Michal Ajvaz, Die Rückkehr des alten Waran)
Der in Deutschland eher unbekannte Prosaiker, Dichter und Philosoph Michal Ajvaz (*1949) gehört in Tschechien zu den wichtigsten Autoren seit der Wende. 2018 erschienen seine Erzählungen in deutscher Sprache. Darin mischen sich surreale Bilder mit magischen Begebenheiten, philosophischen Betrachtungen und gar nicht alltäglichen Geschichten.
 
Bei der dritten Runde des Literarischen Salons, zu dem die Evangelische Akademie Thüringen am 12. Dezember um 19 Uhr herzlich einlädt, ist der Autor anwesend und liest in Originalsprache kurze Ausschnitte aus seinem Erzählband Die Rückkehr des alten Waran. Die Übersetzerin Veronika Siska trägt längere Passagen in deutscher Sprache vor. Eine thematische Einführung gibt die Slawistin Dr. Nora Schmidt; es moderiert Dr. Sabine Zubarik. Anschließend besteht die Möglichkeit zu Fragen und zum Gespräch.
Veranstaltungsort: Internationales Begegnungszentrum (IBZ), Michaelisstraße 38, Erfurt
Die Teilnahme ist kostenlos; wir bitten jedoch um Anmeldung bis 04.12.2019

Kooperationspartner

Veranstaltungs-Nr. 124-2019

Anmeldung & Information

Veranstaltungsort:

Internationales Begegnungszentrum (IBZ), Michaelisstraße 38, Erfurt
Die Teilnahme ist kostenlos; wir bitten jedoch um Anmeldung bis 04.12.2019
zum Anmeldeformular ›

Tagungsassistenz

Tagungsleitung