Evangelische Akademie Thüringen

Veranstaltungen zum Thema »Theologie, Geschichte und Politik«

(c) S. Hermann, F. Richter
(c) S. Hermann, F. Richter

25. – 26. Oktober 2019
Tagungs- und Begegnungsstätte Zinzendorfhaus Neudietendorf

Dienstpflicht als Christenpflicht?

Freiwilligkeit stärken oder Pflichten auferlegen

Tagung

Engel dienen, Menschen auch. Nur wie, das ist die Frage.

Luther schrieb: „Ein Christenmensch ist ein freier Herr / dienstbarer Knecht über alle(r) Dinge und niemandem / jedermann untertan.“
In dieser Doppelthese steckt das Grundproblem, über das heute gestritten wird: Brauchen wir eine allgemeine Dienstpflicht für Armee und Katastrophenschutz, für die Betreuung von Alten und Kranken, für soziale und ökologische Aufgaben? Brauchen wir sie für den gesellschaftlichen Zusammenhalt oder setzen wir auf Freiwilligkeit und Selbstmotivation?

Von unseren Erfahrungen und Überzeugungen hängt ab, was wir Menschen zumuten oder zutrauen. Doch wäre eine allgemeine Dienstpflicht überhaupt rechtlich möglich, politisch durchsetzbar, gerecht und effektiv? Darum geht es in der Tagung „Dienstpflicht als Christenpflicht“.
Wir beleuchten das aktuelle Thema aus juristischer, politischer und theologischer Perspektive in Vorträgen und in Diskussionsrunden. Und wir kommen ins Gespräch mit Menschen aus der Praxis, mit Vertreterinnen und Vertretern von Sozialen– und Freiwilligendiensten.

Sie sind herzlich eingeladen, darüber mitzudiskutieren, ob wir eher Pflichten auferlegen oder besser Freiwilligkeit stärken sollen und wie wir grundsätzlich in Zukunft dienen wollen.

Veranstaltungs-Nr. 107-2019

Programm


Freitag, 25 Oktober 2019

14.30 Uhr Ankommen und Stehkaffee
 
15.00 Begrüßung und Einführung
Zuckerbrot und Peitsche
Dr. Sebastian Kranich, Theologe, Direktor der Ev. Akademie Thüringen
 
15.30 Vortrag und Diskussion
Pflichtdienst für die Gesellschaft? Optionen und Hürden im Verfassungs- und Völkerrecht
Dr. Katja Gelinsky, Juristin, Koordinatorin für Rechtspolitik in der Hauptabteilung Politik und Beratung der Konrad-Adenauer-Stiftung
16.30 Pause
17.00 Podiumsgespräch
Arbeitszwang oder Engagement?
Dr. Katja Gelinsky, Juristin, Koordinatorin für Rechtspolitik in der Hauptabteilung Politik und Beratung der Konrad-Adenauer-Stiftung,
Rainer Hub, Diakonie Deutschland, Zentrum Engagement, Demokratie und Zivilgesellschaft – freiwilliges soziales Engagement, Freiwilligendienste
 
18.15 Abendessen
 
19.30 Abendvortrag und Diskussion
Wehr- und Dienstpflicht für Männer und Frauen
Prof. Dr. Patrick Sensburg, CDU (MdB), Jurist, Fachhochschule für öffentliche Verwaltung NRW Münster
 
21.00 Nach(t)gespräche in den Salons des Zinzendorfhauses
 
Samstag, 26. Oktober 2019
 
8.45 Andacht
 
9.00 Vortrag und Diskussion
Dienstpflicht als Christenpflicht – Perspektiven protestantischer Ethik
Dr. Hendrik Meyer-Magister, Evangelisch-Theologische Fakultät, LMU München
 
10.30 Kaffeepause
 
11.00 Offenes Gespräch
Wie wollen wir dienen?
Andrea Büßer, Koordinatorin Freiwilligendienste, Parität Thüringen, Gudrun Dreßel, Bereichsleiterin Soziale Dienste, Diakonie Mitteldeutschland,
Andreas Ilse, Berater im Bundesfreiwilligendienst in Sachsen-Anhalt und Thüringen
 
12:30 Reisesegen und Mittagessen

Anmeldung & Information

Tagungsbeitrag:

Normalbeitrag:
110€ (inkl. Unterkunft, Verpflegung und Tagungsgebühr)

Einzelzimmerzuschlag:
10€

Bitte melden Sie sich möglichst bis zum 04.10.2019 an. Ihre Anmeldung ist verbindlich. Sie können bis zwei Wochen vorher kostenfrei absagen. Danach erheben wir folgende Stornogebühren: bis sieben Tage vor Tagungsbeginn 50%, bis drei Tage vor Beginn 70%, danach 100%.
Diese Gebühren entfallen, wenn wir Ihren Platz weitervergeben können.

Tagungsort

Zinzendorfhaus Neudietendorf (bei Erfurt)
Zinzendorfplatz 3
99192 Neudietendorf
www.zinzendorfhaus.de

zum Anmeldeformular ›

Tagungsassistenz

Tagungsleitung